Städtische Museen

Landsberg am Lech

Das Museum im Statik-Test

Statikprüfung

Januar/Februar 2020

Am 29. Januar haben die Statiker unser Haus inspiziert. Ergebnis der Begehung ist, dass nun Felder in den Decken geöffnet werden, um die Belastbarkeit der Böden zu überprüfen. Die ist für verschiedene Planungen von Bedeutung:

Zum einen prüfen die Statiker, welche Traglast die Decken aushalten und wie viel Gewicht an Ausstellungsarchitektur möglich ist. Das hat Auswirkungen auf unsere Ausstellungsplanung, aber auch auf die Zahl der Besucher, die sich in den Räumen aufhalten dürfen. Und zum anderen zeigt sich, welche Brandschutzvorgaben das Haus erfüllt und wo nachgebessert werden muss. Denn die Decken müssen im Falle eines Brandes eine bestimmte Zeitspanne lang aushalten, bevor sie einstürzen. Im Zweifelsfalle müssen Stützen, Träger oder Deckenpaneele nachgerüstet werden.

Am 4. Februar waren die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs bei uns fleißig und haben die Prüfstellen geöffnet. Nun können wir einmal von oben nach unten durch das Museum blicken!

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung