Städtische Museen

Landsberg am Lech

Von weißen Kugeln am Museum

Vermessung

März/April 2019

Nanu, was ist denn da los? Wer derzeit das Museum betritt, stolpert zuerst über weiße Kugeln und Din A4 Papier mit Zahlen und schwarz-weißen Kreisen an den Wänden. Vor dem Museum das gleiche Bild. Gelbe Stelzen, rot-weiße Hütchen. Ein schwarzes Gerät auf drei Beinen rotiert zwischen weißen Kugeln um sich selbst, rote Lichtchen blinken.

Die Vermesser sind am Werk. In mühevoller Kleinarbeit erfassen sie Zentimeter für Zentimeter von Innenräumen und Außenbereich des Museums. Die weißen Kugeln und schwarz-weißen Kreise sind Referenzmarken für den Scanner. Der nimmt eine Serie von Einzelbildern auf und orientiert sich dabei an den Marken. Am Schluss werden all diese Einzelbilder zu einem exakten 3D-Modell des Museums zusammengesetzt, das uns und vor allem den Architekten bei den Planungen zum Umbau hilft.

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren